Lernen und Bewegung

Vielfältige Bewegungsaktivitäten lassen nachweisbar die Gehirnleistung steigern und bieten den Kindern Entwicklungschancen. Durch regelmäßige Bewegung können die exekutiven Funktionen, die zu einer Leistungssteigerung beitragen ausgebildet werden. Im Rahmen einer „Schule in Bewegung“ möchten wir zur Förderung der exekutiven Funktionen beitragen und dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht werden. Somit erhalten die Kinder die Möglichkeit zu erfahren, dass ihr Lernen kindgerecht rhythmisiert wird und lernfreundlich, also bewegungsfreundlich gestaltet ist.

Im Rahmen unserer pädagogischen Konzeption prägen folgende Bausteine unsere Schule im bewegten Schulprofil:

  • mithilfe eines Ausleihsystems habe die Kinder die Möglichkeit sich im Rahmen der „bewegten Pause“ Spielgeräte auszuleihen.
  • bewegungsfreudige Gestaltung des Schulhofes
  • Implementierung von Bewegungselementen im Unterricht (Rückenschulung, Bewegungsspiele)
  • Teilnahme an externen Angeboten und Zusammenarbeit mit externen Anbietern (Kindersprint, Sportcheck…)
  • Durchführung einer Schulolympiade im Zusammenarbeit mit den Kitas
  • Einsatz „bewegungsfreundlicher“ spezieller Sitzmöbel
  • Einsatz einfacher Fitnessgeräte
  • Schulfeste mit dem Schwerpunkt „Sport“
  • fester Schulwandertag mit der ganzen Schule
  • bewegte“ Angebote in den Arbeitsgemeinschaften des offenen Ganztags.
  • Projektwochen mit dem Schwerpunkt „Bewegung“
  • Bewegungslandschaften im Schulgebäude
  • Sponsorenläufe
  • Tag der offenen Tür mit verschiedenen Bewegungsangeboten

Anstehende Veranstaltungen

  1. Elternsprechtag aller Jahrgangsstufen

    1. November 2019 - 30. November 2019
  2. Elternsprechtage aller Jahrgangsstufen

    1. November 2019 @ 00:00 - 30. November 2019 @ 00:00
  3. Weihnachtshütte auf dem Gerricusplatz

    6. Dezember 2019
  4. Halbjahreszeugnisse

    31. Januar 2020
  5. Ausgleichstag

    21. Februar 2020